DIE SIKOS DER SGE

Die Siedlungskommissionen, kurz SIKOs setzen sich für ein aktives Siedlungsleben ein. Sie organisieren Siedlungsfeste, Flohmärkte, Spielgruppen, Mittagstische, Kompostgemeinschaften usw. Sie nehmen die Anliegen der Bewohnerinnen und Bewohner auf und stehen in regelmässigem Kontakt zur Geschäftsstelle.

Die Mitglieder einer SIKO werden mit einfachem Mehr durch die jährliche Siedlungsversammlung für eine Amtsdauer von drei Jahren gewählt. Eine SIKO umfasst maximal sieben Mitglieder. Alle in der Siedlung wohnhaften Genossenschafterinnen und Genossenschafter können sich zur Wahl stellen. Nicht wählbar sind Mitglieder des Vorstands der SGE.


Die Aktivitäten der SIKOs sind in der Regel selbsttragend. Für besondere Anlässe stehen Beiträge zur Verfügung.



Für Anliegen, die das Siedlungsleben oder ihre SIKO betreffen, wenden Sie sich bitte an:
Claudia Weik
Mitglieder-/SIKO-Betreuung
E-Mail: weik@eigengrund.ch
Telefon: 044 404 38 51