Aktuell

26.07.2021

Erstvermietung Obsthalden mehr  


03.01.2021

Was bisher geschah .... mehr  


WOHNEN IN EINER WOHNBAUGENOSSENSCHAFT

Warum eine Genossenschaft?

Wohnbaugenossenschaften sind in der Schweiz keine neue Erfindung. Gegründet wurden sie mit dem Ziel, für ihre Mitglieder guten und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Bereits um 1900 bauten Genossenschaften dringend benötigten Wohnraum mit guter Qualität. Die Tätigkeit von Wohnbaugenossenschaften ist nicht gewinnorientiert.

Auch heute wohnt man in einer Genossenschaft besonders gut. Sorgfältige Instandhaltung, ständige Modernisierung und viele Neubauten garantieren den Mitgliedern nach wie vor hochwertiges Wohnen zu angemessenen Preisen.

Die Idee der Genossenschaft ist eigentlich ganz einfach – und gut! Die Mitglieder sind gleichzeitig Eigentümer. Mit dem Kauf von Genossenschaftsanteilen beteiligen sie sich am Eigenkapital ihrer Genossenschaft. Damit schaffen sie die Voraussetzung für dauerhaft günstiges Wohnen.

Unsere Rechte

· Antrags- und Mitbestimmungsrecht an der Generalversammlung
· Antrags- und Stimmrecht an der Siedlungsversammlung

und unsere Pflichten

· Rücksichtnahme auf Mitbewohner
· Einhalten der Hausordnung
· Einhalten des Mietvertrages
· Teilnahme an der Generalversammlung
· Teilnahme an der Siedlungsversammlung und an weiteren Genossenschaftsaktivitäten


Weiterführende Informationen:

Wohnbaugenossenschaften Regionalverband: www.wbg-zh.ch
Wohnbaugenossenschaften Schweiz: www.wbg-schweiz.ch